Facelift für Autobild.de

Klares Design, breitere Seite: Springer hat sein PS-Portal Autobild.de renoviert. Auffälligste Neuerungen sind die um fast 50 Prozent verbreiterte Seite und das aufgeräumtere Design. Durch die größere Homepage ist nun mehr Platz für größere Fotos und Videos.

Anzeige

„Autobild.de wird informativer, klarer und zugleich emotionaler. Das neue Design erleichtert die Orientierung sowie den Lesefluss für unsere User und bietet mehr Raum für tolle Bilder und Fotostrecken“, sagt Burkhard Knopke, Chefredakteur Autobild.de.

Auch weiterhin bündelt das Portal die Markenwelten der gesamten Auto-Bild-Familie – von Allrad, Greencars, Sportscars und Tuning bis Motorsport und Klassik.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige