Pirat Engels: Spiegel-Titel-Foto ist gestellt

Publishing Gregory Engels aus Offenbach ist der „Avanti Dilettanti“ vom aktuellen Spiegel Cover. Der Stern sprach mit dem Piraten-Politiker über sein wenig schmeichelhaftes Portrait-Foto, dass auf der aktuellen Ausgabe des Nachrichtenmagazins zu sehen ist. Der Offenbacher nimmt das Motiv jedoch sehr gelassen. Allerdings behauptet er, dass das Bild gestellt sei. Der Spiegel dementiert.

Werbeanzeige

Das aktuelle Spiegel-Cover

Gegenüber dem Stern sagt Engels: "Das ist ein gestelltes Foto. Der Fotograf hatte mich gebeten, die ‚Nein‘-Karte nochmal hochzuhalten“. Beim Blick auf das Bild scheint die Erklärung des Titelpiraten durchaus nachvollziehbar zu sein. Denn er ist der Einzige, der zum Zeitpunkt des Aufnahme eine Karte hochhält. Gegenüber dem Stern bestreitet der Spiegel allerdings, Einfluss auf das Foto genommen zu haben. Die Hamburger bestreiten sogar, dass der Fotograf überhaupt mit dem Parteimitglied gesprochen hätte.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige