Springer testet Tabloid-Format bei Bild Hamburg

Publishing 100 Jahre, 100 Tage: Zum 100. Geburtstag von Verlagsgründer und Bild-Erfinder Axel Springer startet das Medienhaus in Hamburg ein Modellprojekt. Ab 7. Mai wird die Regionalausgabe von Bild in der Hansestadt parallel zum herkömmlichen Großformat auch einer Tabloid-Ausgabe erscheinen.

Werbeanzeige

Bei Bild spricht man von einem "handlichen City-Format", das zum Preis von 70 Cent im gesamten Verbreitungsgebiet der Zeitung im Handel erhältlich sein soll. Die Aktion endet am Dienstag, 14. August 2012. Die Ausgabe enthält laut Verlag "alle redaktionellen Inhalte und Anzeigen der regulären Zeitung", wobei Bild-Vizechefredakteurin Marion Horn präzisiert: "Das kleine Format erfordert ein neues Layout und eine teilweise andere Gewichtung und Sortierung der Inhalte."
Als Dauerläufer ist eine Tabloid-Ausgabe bereits in der Welt-Gruppe (Welt Kompakt) im Einsatz. Was als Jubiläumsaktion ausgeflaggt ist, könnte aber auch ein Langzeittest mit Blick auf den regionalen Wettbewerber Hamburger Morgenpost sein, die auch aufgrund ihres handlichen Formats bei vielen Pendlern und jungen Käufern beliebt ist und in der Vergangenheit prozentual deutlich weniger Auflagenverluste hinnehmen musste als das Springer-Blatt.

Werbeanzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige