Zeit Magazin lässt User über Heftinhalte abstimmen

Publishing Das Zeit Magazin startet in der kommenden Ausgabe die Aktion "Das Heft Ihrer Wahl". Die Redaktion fordert Leser dazu auf, auf einer speziell designten Webseite Themen vorzuschlagen. Die Community entscheidet darüber, welche Themen es in eine endgültige Themenkonferenz schaffen.

Werbeanzeige

Die Aktion ist laut Verlagsangaben ein Experiment, das die Idee der „Liquid Democracy“ aufgreift. "Die Idee von Liquid Democracy ist: Bürger teilen im Netz ihr Wissen, debattieren, stimmen ab. Wie das im Journalismus funktioniert, wollen wir in einem Versuch ausleuchten", erklärt Christoph Amend, Chefredakteur des Zeit Magazin. "Wir sind sehr gespannt, was unsere Leser bewegt, oder was ihrer Meinung nach in den Medien zu kurz kommt. Alle Themen sind möglich, wir hoffen auf das Besondere."

Leser können Themen bis zum 30. April einreichen. Diejenigen, die am besten bewertet und am heftigstens diskutiert wurden, schaffen es in die Themenkonferenz am 7. Mai. Die Redaktion behält sich die endgültige Entscheidung vor, um Einflüsse von Lobbyverbänden auszuschließen.

Die Redaktion lädt zur Konferenz diejenigen Nutzer ein, deren Vorschläge am meisten diskutiert wurden. Das Treffen soll per Livestream übertragen werden. Das "demokratisch" entwickelte Blatt soll am 21. Juni in den Handel kommen. 

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige