MDR: Ruhestand für Polizeiruf-Ermittler

Fernsehen Der MDR schickt nach Informationen der Bild am Sonntag die "Polizeiruf 110"-Kommissare Schmücke und Schneider in den Ruhestand. Die Schauspieler Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler sollen im Sommer ihren 50. und letzten Fall abdrehen. Einen Kommentar wollte der MDR nicht abgeben. Schwarz sagte gegenüber der BamS: "Der Sender will bei der Reihe nicht mehr mit uns zusammenarbeiten." Die neue MDR-Intendantin Karola Wille will den ARD-Sender "behutsam modernisieren".

Werbeanzeige

Der letzte Fall der Ermittler soll den Titel "Tödliche Entscheidung" tragen. Auch wenn der MDR die Pensionierung seiner Ermittler gegenüber der BamS nicht bestätgen wollte, hieß es im Sender über die Schauspieler Schwarz und Winkler: "Sie sind MDR-Gesichter. Sie gehören zu uns und werden auch bei uns bleiben."

Eine vorsichtige Verjüngung hatten Sender und Drehbuchautoren vor zwei Jahren eingeleitet, als die junge Kommissarin Lindner (Isabell Gerschke) dem Ermittlerduo zur Seite gestellt worden war.

In der Polizeiruf-Reihe rangierte der MDR mit seinem Duo quotentechnisch zuletzt im Mittelfeld der amtierenden Ermittler. 2010 erreichten die Kommissare aus Halle an der Saale mit 8,22 Millionen Zuschauern im Gesamtpublikum einen sehr guten Wert, den sie aber nicht mit jeder Folge erreichen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige