Klum-Scheidung pusht People-Magazine

Publishing Die angekündigte Scheidung zwischen Heidi Klum und ihrem Ehemann Seal hat den deutschen People-Magazinen in Woche 5 starke Verkaufszahlen beschert. in, Gala, inTouch und Bunte landeten über ihren Normalwerten der vergangenen 12 bzw. 3 Monate, in sogar so deutlich, dass das Magazin Platz 2 des wöchentlichen MEEDIA-Kiosk-Checks belegt. Gewonnen hat den diesmal die Frauenzeitschrift Tina, Letzter ist unterdessen die Wirtschaftswoche mit einem Manager- und Politiker-kritischen Titel.

Werbeanzeige

"Blind vor Macht" titelte die Wiwo auf ihrer Ausgabe 4/2012 und weiter "Warum Manager und Politiker immer wieder den Blick für die Realität verlieren". Das Thema hat die Zielgruppe des Magazins allerdings nur unterdurchschnittlich stark interessiert, am Kiosk fanden sich laut IVW nur 9.268 Käufer. Damit landete die Nummer klar unter dem 12-Monats-Durchschnitt (11.272) und dem 3-Monats-Durchschnitt (11.270). Der KCX, der Kiosk-Check-Index beträgt 82,2 und ist damit in dieser Woche so niedrig wie bei keinem anderen Magazin.

Zur Erinnerung: Der KCX zeigt das Verhältnis des Einzelverkaufs der jeweils neuesten Ausgabe, für die Zahlen vorliegen, zu den Durchschnittszahlen der vergangenen 12 bzw. 3 Monate. So lässt sich veranschaulichen, wie gut oder schlecht die Ausgabe eines Magazins am Kiosk lief. Hinter der Wiwo folgen in der Flop-Ten diesmal die Superillu (Titel: "Inka exklusiv! Das private Interview", das Yellow Heim und Welt ("Charlene & Albert: Ihr geheimes Liebesglück in der Karibik") und die Bravo ("Rihannas Schrei nach Liebe!").

Kommen wir aber zur Topliste der Woche, den 20 Magazinen, die mit ihren Ausgaben besonders deutlich über den Normalwerten der jüngeren und mittleren Vergangenheit landeten. Und damit zur Scheidung Heidi Klums. Besonders in punktete mit der Trennung des Models: Mit 159.226 Kiosk-Verkäufen übertraf die Zeitschrift sowohl ihren 12-Monats-Mittelwert (148.734), als auch ihren 3-Monats-Mittelwert (122.990) deutlich. Heft 5/2012 war zudem das erfolgreichste seit 17 Wochen. Erreicht wurde dieser Erfolg mit der Zeile "Heidi Klum: Führte Seal ein heimliches Doppelleben?".

Nicht bis auf Platz 2 des Kiosk-Checks, aber immerhin auf die Ränge 15 und 17 schafften es Gala und inTouch mit ihren Klum-Titeln. Die Gala erzielte mit "Der große Betrug: Heidis Wut auf Seal – und warum ihre Ehe gescheitert ist" einen KCX von immerhin 103,6, inTouch mit "Jetzt rächt sich Heidi an ihm" einen von 102,5. Auch die Bunte landete mit "Heidi Klum & Seal: Scheidung!" über 100, verpasste aber den Einzug in die Top 20.

Nummer 1 des dieswöchigen Kiosk-Checks ist unterdessen die Frauenzeitschrift Tina mit ihrer "neuen Kartoffel-Diät". Hinter in folgen weitere Frauen-Weeklies: Alles für die Frau mit einem "Gratis-Schlemmerheft" und 55 "süßen Stickern", Die Neue Frau mit dem Titel "Florian & Helene: Gibt er ihrer Liebe noch eine Chance?" und die Woche der Frau mit "Thomas Gottschalk: Heimliche Familie in Polen?". Ebenfalls in der Top 20 vertreten: der Focus und der stern.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige