Ex-AS&S-Vermarkterin Esther Raff wechselt zu Ströer

Marketing Esther Raff, beim ARD-Vermarkter AS&S für die Radiosparte verantwortlich, übernimmt künftig den Posten der Geschäftsführerin für Vertrieb und Marketing bei Ströer Media Deutschland GmbH. Im vergangenen Jahr hatte die Marketingexpertin noch bei Klassik Radio angeheuert. Beide Parteien trennten sich allerdings, bevor die Zusammenarbeit eigentlich begann.

Werbeanzeige

Mit ihrer Vermarktungsexpertise soll Raff das deutsche Managementteam um Vorstand Dirk Wiedenmann und die Geschäftsführer Alexander Stotz und Ingo Rieper ergänzen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr als exzellente Kennerin des Mediamarktes und erfolgreiche Geschäftsfrau – Esther Raff passt wunderbar in unser Managementteam", erklärt Wiedenmann. "Wir setzen damit unsere Strategie fort, Know-how aus anderen Medienbereichen ins Unternehmen zu holen und unsere Expertise inhouse immer weiter auszubauen."

Raff hatte im September 2011 ihren Wechsel von AS&S zu Klassik Radio bekannt gegeben. Damals hieß es, dass sie fest davon überzeugt sei, dass "programmliche und werbliche Innovation sowie die zielführende Nutzung neuer Verbreitungswege notwendig sind, um Radio wieder ins Bewusstsein der Werbewirtschaft zu bringen". Welche Gründe hinter der plötzlichen Trennung liegen, wurden nicht bekannt.

Doch aus der Zusammenarbeit wurde nichts. Die Klassik Radio AG hatte sich "nach gründlichen Abwägungen" von Esther Raff getrennt, hieß es damals in einer Mitteilung. "Beide Seiten sind zu der Überzeugung gekommen, die geplante Zusammenarbeit zu beenden." Geplant war, dass die Managerin, die als Geschäftsführerin von der ARD-Tochter AS&S kam, eine neue Vermarktungsfirma für die Augsburger gründen sollte.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige