Witzige Job-Collagen erobern Facebook

Publishing Social Networks wie Facebook, Twitter und Google+ leben von Viralität, von Inhalten, die sich unkontrolliert verbreiten. Seit Tagen hat der Hype um amateurhaft gebastelte Bild-Collagen die Timelines der User weltweit im Griff. Die Machart ist dabei immer dieselbe: Zu einem Beruf wie Journalisten, Werber oder Social Media-Expeten zeigen sechs kleinen Bildchen, wie jeweils die Gesellschaft, die Eltern, die Kollegen und Freunde über eine Person urteilen. Und was diese letzten Endes tatsächlich machen.

Werbeanzeige

Was den Hype um die “What people think I do and what I really do”-Bilder so erfolgreich macht, ist die simple Machart. Hier geht es nicht um Stil und Genauigkeit. Jeder kann schnell auf schwarzem Hintergrund sechs Bildchen samt Text zusammenstellen und diese ins Internet stellen. Der Hype tut sein Übriges dazu und schwemmt die Collagen einmal um den Globus.

Wo der Web-Hype seinen Ursprung fand, lässt sich anhand der Masse an Bildern kaum noch verorten. Wir haben einmal unsere Lieblingscollagen zusammengetragen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige