ARD kauft Free-TV-Rechte an „Ziemlich beste Freunde“

Fernsehen Der aktuelle Kino-Megahit "Ziemlich beste Freunde" wird seine deutsche Free-TV-Premiere im Ersten feiern. Das wurde am Rande der Berlinale bekannt. Die französische Komödie hat in Deutschland inzwischen die 4-Mio.-Besucher-Marke durchbrochen.

Werbeanzeige

"Ziemlich beste Freunde" ist damit der erfolgreichste französische Film in Deutschland seit mindestens 1980. Auch im Fernsehen dürfte die Komödie ein Quotenhit werden. Den Erwerb der Rechte gab ARD-Programmdirektor Volker Herres laut Branchenmagazin Blickpunkt:Film auf dem Berlinale-Empfang der ARD bekannt. Ein Termin für die Ausstrahlung steht natürlich noch nicht fest, sie dürfte auch nicht vor 2013 stattfinden.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige