„Der Bachelor“ wird zum Megahit

Fernsehen So umstritten sie ist, die RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" wird immer erfolgreicher. 3,20 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen am Mittwoch zu - ein Marktanteil von 24,6% und Werte, die nur noch knapp unter "DSDS" liegen. Dort sahen 3,54 Mio (26,5%) zu. Andere Sender hatten nicht den Hauch einer Chance gegen RTL, am besten lief es noch für die "Desperate Housewives" von ProSieben. Im Gesamtpublikum gewann hingegen der ARD-Film "Die Schatten, die dich holen".

Werbeanzeige

Der Mittwoch bei den 14- bis 49-Jährigen:

Sowohl bei der Zuschauerzahl, als auch beim Marktanteil legte "Der Bachelor" im Vergleich zum Rekord aus der Vorwoche noch einmal zu. 3,20 Mio. 14- bis 49-Jährige und 24,6% sind grandiose Zahlen. 3,54 Mio. für "Deutschland sucht den Superstar" sind ebenfalls Top-Quoten. Nur beim Staffel-Auftakt sahen das Casting noch mehr Leute. Den starken RTL-Abend komplettieren "GZSZ" mit 2,45 Mio. und 22,8% auf Rang 3 und "stern TV" mit 1,66 Mio. und 20,4%. Stärkstes Konkurrenzprogramm war die ProSieben-Serie "Desperate Housewives" – mit 1,74 Mio. und 13,4% belegt sie immerhin Platz 4. Die neue Comedyserie "New Girl" blieb anschließend hingegen unter dem Senderdurchschnitt hängen: 1,46 Mio. reichten nur für 10,9%.

Kein einziges Programm in die Tages-Top-20 hat Sat.1 gebracht. Prime-Time-Film "Daddy ohne Plan" kam als stärkste Sendung nur auf 0,99 Mio. und 7,8%. Besser lief es im Ersten: 1,06 Mio. entschieden sich für "Die Schatten, die dich holen" – gute 8,1%. Die 20-Uhr-"Tagesschau" sahen vorher 1,29 Mio. (11,2%). Im ZDF versagte "Die Quizshow mit Jörg Pilawa" hingegen: Nur 0,56 Mio. junge Zuschauer waren dabei – schwache 4,3%.

In der zweiten Privat-TV-Liga setzten sich erwartungsgemäß die Vox-Serien durch: 1,36 Mio. beförderten "Criminal Intent" auf 10,5%, 1,01 Mio. "Crossing Jordan" danach auf 10,3%, um 20.15 Uhr erreichte "Law & Order: Special Victims Unit" mit 1,00 Mio. und 7,7% ebenfalls noch die Mio.-Marke. Auch RTL II kann zufrieden sein: mit 0,93 Mio. (7,1%) und 0,82 Mio. (8,4%) Klamauk-Freunden, die "Police Academy 2" und "Police Academy 3" sehen wollten. Bei kabel eins lief der Abend mit unterschiedlichem Erfolg: "Machtlos" war mit 0,55 Mio. und 4,3% machtlos, der "Doppelmord" katapultierte sich danach aber mit 0,70 Mio. auf 8,9%.

Der Mittwoch im Gesamtpublikum:

Insgesamt kam der Tagessieger nicht von RTL, sondern aus der ARD. 5,70 Mio. Leute sahen den Film "Die Schatten, die dich holen" – ein Marktanteil von 17,2%. "Gottschalk Live" steigerte sich zuvor immerhin leicht gegenüber dem Tiefpunkt vom Dienstag: 1,60 Mio. sahen diesmal zu – 200.000 mehr als am Vortag. Aber: Der Marktanteil liegt mit 5,8% weiterhin deutlich unter dem Soll. Über die 5-Mio.-Marke kamen außer dem ARD-Film noch "Deutschland sucht den Superstar" (5,64 Mio.), die 20-Uhr-"Tagesschau" des Ersten (5,20 Mio.) und "Der Bachelor" (5,13 Mio.). "Die Quizshow mit Jörg Pilawa" erreichte diese Marke als stärkste ZDF-Sendung nicht: 4,56 Mio. entsprachen soliden bis ordentlichen 13,7%.

Abseits der großen drei Sender setzte sich in der Prime Time die Vox-Serie "Criminal Intent" durch: 2,54 Mio. Zuschauer reichten aus, um auch ProSieben und Sat.1 zu schlagen. Dort kamen die "Desperate Housewives" auf 2,15 Mio. Seher und Sat.1-Film "Daddy ohne Plan" auf 1,69 Mio. Dahinter schlug kabel eins mit dem Spätfilm "Doppelmord" und 1,40 Mio. Zuschauern die RTL-II-Konkurrenz, angeführt von "Police Academy 2" mit 1,31 Mio.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige