Hotel-Portale fallen im ZDF-Test durch

Publishing Die ZDF Verbraucher-Sendung “Wiso” hat in einer Stichprobe acht Hotel-Bewertungsportale getestet. Dabei wurden jeweils drei offensichtlich falsche oder unmögliche Bewertungen für verschiedene Hotels von der “Wiso”-Redaktion geschrieben. Ergebnis: In den allermeisten Fällen blieben die falschen Bewertungen online und wurde nicht entdeckt. Tripadvisor ließ alle falschen Bewertungen online. Holidaycheck und trivago immerhin zwei der drei falschen Bewertungen.

Werbeanzeige

Die “Wiso”-Redaktion hat dabei offensichtlich falsche, bzw. unmögliche Aussagen in die Bewertungen hineingeschrieben. So wurde beispielsweise bei einem Düsseldorfer Hotel “der Blick aufs weite Meer” gelobt. “Wiso” will in der Sendung am Montagabend aufklären, dass Hotels die einflussreichen Reise-Bewertungsportale mittlerweile auch als Marketing-Instrumente missbrauchen und sogar teilweise Agenturen mit dem Fälschen von Bewertungen beauftragen.

Ganz taufrisch ist diese Erkenntnis freilich nicht und es ist auch fraglich, welchen Erkenntnisgewinn eine Stichprobe von drei gefälschten Einträgen bei jeweils acht Bewertungsportalen bringt. Immerhin kommen die beliebtesten Hotels bei solchen Portalen auf viele hundert Bewertungen. Hier mit falschen Einträgen eine Wirkung zu erzielen, dürfte schon schwierig werten. Große Portale wie Holidaycheck sind zudem tatsächlich bemüht, mit einigem Aufwand, falsche oder manipulierte Bewertungen herauszufiltern. Dass dies bei der Masse an Bewertungen nicht immer zeitnah erfolgen kann, dürfte auch klar sein.

Trotzdem ist der Hinweis der “Wiso”-Redaktion richtig, dass Nutzer auch bei Online-Kommentaren vorsichtig sein sollten. Generell gilt die Faustregel: Wenn ein Hotel sehr viele Bewertungen hat, ist die Aussage verlässlicher als bei wenigen Bewertungen. Die “Wiso”-Sendung mit dem Test der Hoteltest-Portale läuft am heutigen Montagabend um 19.25 Uhr im ZDF.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige