Yahoo will für Web-„Sportschau“ bieten

Bereits seit einem Jahr überträgt Yahoo die Höhepunkte der englischen Premier League im Internet, jetzt will der Konzern auch die Online-Rechte der Fußball-Bundesliga erwerben. Yahoo-Deutschland-Chef Heiko Genzlinger sprach gegenüber Wiwo.de von zwei denkbaren Szenarien.

Anzeige

Entweder Yahoo dürfe die Highlights mit einer erheblichen Verzögerung von drei bis vier Stunden nach Spielende im Web zeigen. Oder das Internet komme am Samstag vor dem Free-TV. „Die Liga wäre dann als Highlight-Sportschau im Netz ab 18.30 Uhr zu sehen, im Free-TV viel später. Wir werden für beides ein Angebot abgeben“, sagte Genzlinger zu Wiwo.de.
In jedem Fall werde das Angebot kostenlos sein. Ganze Begegnungen will der Manager nicht zeigen: „Wir glauben nicht, dass man hierbei im Internet Reichweiten wie im Pay-TV erzielen kann.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige