Götzl wird Chefredakteur von Motor Klassik

Aufstieg für Hans-Jörg Götzl: Seit dem heutigen Donnerstag ist der 44-Jährige Chefredakteur von Motor Klassik und Youngtimer. Götzl führte die beiden Titel des Verlags Motor Presse Stuttgart bereits seit 2006 als Vize-Chef.

Anzeige

"Hans-Jörg Götzl ist nicht nur ein äußerst profunder Kenner der Motor- und Klassik-Szene, er hat auch die Weichen für eine inhaltliche Weiterentwicklung von Motor Klassik gestellt und in den vergangenen Monaten seine Fähigkeiten als Blattmacher überzeugend unter Beweis gestellt", begründet Alexander Grzegorzewski, Verlagsleiter Geschäftsbereich Automobil, die Berufung Götzls zum Chefredakteur.
Motor Klassik kam im dritten Quartal 2011 laut IVW auf einen Gesamtverkauf von 75.455 Exemplaren, davon entfallen 37.277 auf den Einzelverkauf und 32.433 auf Abonnements. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem Minus von 14 im Gesamtverkauf. im 5-Jahres-Trend sind es minus 17 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige