Bertelsmann Stiftung: Körner leitet Kommunikation

Nachfolgerin gefunden: Auf Karin Schlautmann folgt Regina Körner als Kommunikations-Chefin der Bertelsmann Stiftung. Die 51-Jährige wird zum 1. Januar die Leitung übernehmen. Schlautmann war Mitte Oktober in die Zentrale Öffentlichkeitsarbeit der Bertelsmann AG gewechselt.

Anzeige

Körner verfügt über langjährige journalistische Erfahrung und hatte in den vergangenen Jahren leitende Positionen in der Kommunikation für international tätige Non-Profit-Organisationen inne. Nach dem Studium an der University of Missouri – Columbia School of Journalism arbeitete sie zunächst für amerikanische TV-Sender in Washington, D.C., bevor sie bei Deut­sche Welle TV in Köln volontierte. Zu den weiteren beruflichen Stationen zählen der WDR und RIAS-TV in Köln und Washington D.C, Deutsche Welle TV in Bonn und RTL, wo sie zuletzt Magazinformate für n-tv und SuperRTL als Redaketurin verantwortete.
Im Jahr 2008 wechselte Regina Körner in den Non-Profit-Sektor, wo sie die Kommunikation der Stiftung World Future Council in Hamburg und von Fairtrade International in Bonn leitete. Zuletzt war sie u.a. als Consultant in der strategischen Beratung für Greenpeace Africa tätig.
„Wir freuen uns, dass wir für die Leitung der Kommunikationsabteilung eine so international erfah­rene Persönlichkeit gefunden haben und wünschen Frau Körner und dem Team der Kommunika­tion viel Erfolg“, so Vorstandsvorsitzender Gunter Thielen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige