WSJ.de: Dow Jones kauft Domain von Sportbund

Das Medienunternehmen Dow Jones hat sich für den Start eines deutschen Wall Street Journals die Domain WSJ.de gesichert. Wie der Mediendienst Kress.de berichtet, kauften die Amerikaner dem Württembergischen Landessportbund die Adresse ab. Wie viel das Verlagshaus dafür zahlte, wurde nicht genannt.

Anzeige

Mit Start im Januar wird das deutschsprachige, kostenpflichtige Angebot der Finanzzeitung dann unter der Adresse zu finden sein. Der Sportbund hat seinen Auftritt nun auf www.wsj-online.de verlegt, auch die Email-Adressen wurden entsprechend angepasst.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige