Chefkoch.de startet endlich iPhone-App

Der Internet-Marktführer wagt sich endlich ins mobile Web: Rund vier Jahre nachdem Apple mit dem iPhone die App-Ökonomie begründete, kommt jetzt endlich auch Gruner + Jahrs Genuss-Gigant Chefkoch.de mit einer eigenen Applikation in den Appstore. Über die kostenlose App können die Nutzer nun auf rund 200.000 Rezepte zugreifen. Besonders interessant für Mobil-Nutzer ist die Möglichkeit, mit Hilfe der App Einkaufslisten zu erstellen.

Anzeige

Der Internet-Marktführer wagt sich endlich ins mobile Web: Rund vier Jahre nachdem Apple mit dem iPhone die App-Ökonomie begründete, kommt jetzt endlich auch Gruner + Jahrs Genuss-Gigant Chefkoch.de mit einer eigenen Applikation in den Appstore. Über die kostenlose App können die Nutzer nun auf rund 200.000 Rezepte zugreifen. Besonders interessant für Mobil-Nutzer ist die Möglichkeit, mit Hilfe der App Einkaufslisten zu erstellen.

Die neue App verspricht Rezepte satt

Zudem bietet die neue Applikation Zugriff auf Rezepte des Tages, neue Rezepte und stellt alle Kommentare der Community dar. Genau an dieser Stelle wird es besonders interessant. Denn das Rückgrat von Chefkoch.de bilden zwei Nutzerschichten. Die einen kommen via Google, weil sie einen Braten zubereiten wollen und auf der Suche nach einer einfachen Kochanleitung auf dem G+J-Portal landen. Für die anderen ist Chefkoch eine funktionierende Community. So werden Monat für Monat über 100.000 neue Forenbeiträge verfasst.

„Bei Chefkoch.de finden User bereits heute die deutschlandweit größte Auswahl an Rezepten sowie schnelle und unkomplizierte Hilfe bei allen Fragen rund ums Thema Kochen“, so Robert Franken, Geschäftsführer des Chefkoch.de-Betreibers pixelhouse GmbH. „Doch wie oft sucht man auch unterwegs eine gute Rezept-Idee oder steht im Supermarkt und hat die Zutaten für ein bestimmtes Gericht nicht im Kopf? Dank der neuen Chefkoch.de-App fürs iPhone wird nun sogar der Einkauf zum Vergnügen.“

Im stationären Web ist das G+J-Portal ein Gigant. Nach eigenen Angaben ist Chefkoch.de die größte Koch-Webseite Europas. Im Oktober erreichte die Community 26,49 Millionen Visits. Im Vergleich zum Vormonat bedeutet das ein Plus von 13 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige