Volker Dressel leitet InnoGames-Marketing

Volker Dressel wechselt mit sofortiger Wirkung ins Management des Hamburger Onlinespieleanbieters InnoGames als Chief Marketing Officer (CMO). In dieser Funktion verantwortet der 49-jährige die Bereiche Marketing und Public Relations. Dressel war unter anderem von 2009 bis 2011 bei der Springer-Tochter Gamigo tätig. Zuletzt arbeitete er als externer Berater.

Anzeige

„Das dynamische Wachstum von InnoGames ist ebenso beeindruckend wie der Enthusiasmus von Mitarbeitern und Geschäftsführung. Deshalb fiel mir die Entscheidung für den Hamburger Spieleentwickler und -Publisher auch sehr leicht“, sagte Dressel. „Ich bin fasziniert, Teil der Erfolgsgeschichte von InnoGames zu werden und freue mich, die neuen Geschäftsfelder, wie Mobile- und Crossplatform-Gaming, mit zu entwickeln.“
Seit Beginn des Jahres hatte InnoGames die Unternehmensspitze umgebaut. Im Frühjahr gelang es den Hamburgern den früheren EA Deutschland Vorstand Gerhard Florin als neuen Chairman zu gewinnen. Armin Busen wechselte ebenfalls im Frühjahr von der ProSiebenSat.1 Media AG als Chief Financial Officer zu InnoGames. Die Geschäftsführung komplettieren die InnoGames-Gründer Hendrik und Eike Klindworth sowie Michael Zillmer.
Mit rund 70 Millionen registrierten Mitspielern weltweit gehört InnoGames zu den führenden Anbietern von Onlinespielen. Die bekanntesten Spiele des Unternehmens sind Browsergames wie „Die Stämme“, „The West“ und „Grepolis“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige