Kuch wird dritter Vize-Chef bei News

Vom Chefreporter zum Vize-Chef: Kurt Kuch wird künftig als dritter stellvertretender Chefredakteur das österreichische Nachrichtenmagazin News verantworten. "Mit der Bestellung von Kurt Kuch zum stellvertretenden Chefredakteur – neben meinen Kolleginnen Corinna Milborn und Silvia Meister – wird der große Stellenwert des investigativen Journalismus bei News dokumentiert", sagt Chefredakteur Peter Pelinka.

Anzeige

Kuch habe insbesondere bei der Aufdeckung der Telekom-Affäre Bahnbrechendes geleistet, so Pelinka. Kuch arbeitet seit 1996 für das Magazin, seit 2005 ist er Chefreporter und hat seit 2009 die Position des Ressortleiters Innenpolitik inne.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige