DJV gegen Initiative Faires Urheberrecht

Der Deutsche Journalisten-Verband spricht gegen den Versuche der CDU/CSU-Initiative "Faires Urheberrecht" aus. „Der Diebstahl geistigen Eigentums stellt ein wachsendes Problem für Urheber dar“, erklärte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. „Die Forderung der Initiative nach einer ,Fair Use-Klausel’ läuft darauf hinaus, diesen Diebstahl zu belohnen.“

Anzeige

Nach Meinung des Verbandes ist es nicht nachvollziehbar, dass die Unterstützer der Initiative die Urheberrechte beschneiden wollten. "Die Vorschläge liefen auf eine schleichende Enteignung der Urheber im digitalen Raum hinaus".

Netzpolitik.org konterte sofort den DJV: "Vielleicht sollte man Herr Konken mal erklären, dass es diese Regeln außerhalb von Deutschland gibt und man auch nicht ständig aus den USA hört, dass damit “Urheber bestohlen werden”. Stattdessen werden hier (junge) Menschen teuer abgemahnt, die kreativ mit dem Internet umgehen."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige