Anzeige

Gerücht: iPhone 5 soll im Oktober kommen

Verplaudert: Der CEO der France Telecom Stephane Richard sagte, das iPhone 5 komme am 15. Oktober auf den Markt. Diesen Termin äußerte der Konzernchef offenbar gegenüber dem französischen Radiosender BFM Business, berichtet das Branchenportal ZDnet.

Anzeige

"Wenn man glauben darf, was uns gesagt wurde, kommt das iPhone 5 am 15. Oktober auf den Markt", zitiert ZDnet.de den Manager. Richard hielt sich schon einmal nicht an die Geheimhaltungsauflagen von Apple, als es um das Veröffentlichungsdatum des iPad 2 ging. Damals vertat er sich allerdings um rund zwei Monate mit seiner Einschätzung.
Die Gerüchte zur Veröffentlichung im Oktober halten sich jedoch wacker. Denn auch die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte vermeldet, dass das iPhone 5 im Oktober erscheinen solle.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige