Anzeige

ZDF zeigt Schirachs „Verbrechen“ als Serie

Der Bestseller "Verbrechen" von Ferdinand von Schirach kommt ins Fernsehen: Das ZDF lässt sechs 45-minütige Folgen mit jeweils einer Geschichte aus dem Buch produzieren. Die Hauptrolle übernimmt Josef Bierbichler, Oliver Berben ist für die Produktion verantwortlich. Wann es die Serie auf die Fernsehbildschirme schafft, konnte das ZDF noch nicht sagen.

Anzeige

„Es ist eine große Freude, dass mein Buch von einem so professionellen, so erstklassigen Team verfilmt wird. Als Oliver Berben mir sagte, dass Josef Bierbichler die Rolle des Anwalt spielen wird, ist mir für einen Moment die Luft weggeblieben: Einen besseren Schauspieler für diese Figur gibt es nicht“, freut sich Autor und Anwalt Ferdinand von Schirach.
Als Rechtsanwalt Friedrich Leonhardt versucht Josef Bierbichler alles, damit das Strafmaß für seine Mandanten möglich gering ausfällt. In der Serie soll es im Kern aber nicht um den Konflikt mit dem Gesetzt gehen, sondern um den Weg dorthin. Die Dreharbeiten laufen noch bis voraussichtlich November dieses Jahres.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige