WAZ-Zeitungskiosk für Android-Tablets

Im Mai startet der WAZ-Zeitungskiosk für das iPad. Jetzt bringt die Westdeutsche Allgemeine die E-Paper-App ihrer Tageszeitung auch auf Android-Tablets. Die Applikation lässt sich 14 Tage kostenlos testen. Danach wird für das Monatsabo 14,99 Euro berechnet. Der Einzelabruf schlägt mit je 0,79 Euro zu Buche. Mit der Applikation lassen sich alle 35 Lokalausgaben der WAZ lesen.

Anzeige

„Die WAZ Mediengruppe steigt damit gezielt in einen immer schneller wachsenden Markt ein“, erklärt Erik Peper, Geschäftsführer WAZ NewMedia. „Meinungsforscher gehen davon aus, dass Android-Tablets das Apple iPad in wenigen Jahren überholen könnten. Deswegen ist es nur konsequent, sich langfristig auch in diesem Bereich zu positionieren.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige