Ex-Endemol-Chef Brandt wechselt zu AIDA

Borris Brandt sticht in See: Der ehemalige Programmdirektor von ProSieben und Geschäftsführer von Endemol Deutschland wird zum 1. September Geschäftsführer von AIDA Entertainment. Der 50-Jährige verantwortet damit das gesamte Unterhaltungsprogramm auf den bislang acht Schiffen der AIDA-Flotte.

Anzeige

Bis 2016 sollen vier weitere Kreuzfahrtschiffe in Dienst gestellt und damit auch weitere Künstler engagiert werden. Brand verantwortet als Chef von AIDA Entertainment sämtliche Shows auf den Schiffen, die aus Tanz, Gesang und Akrobatik bestehen. Und damit dürfte er genug zu tun haben: Auf den vier neuen Kreuzern sollen jeweils zwei neue Shows entstehen, die es dann exklusiv auf dem jeweiligen Schiff zu sehen gibt.
Brandt verpflichtete in seiner Zeit als Programmdirektor von ProSieben Stefan Raab – das heutige Zugpferd des Senders. Als Geschäftsführer der Produktionsfirma Endemol verantwortete er Formate wie "Wer wird Millionär?", "Big Brother" oder "Nur die Liebe zählt".
Seit Anfang 2009 entwickelt Brandt mit seiner Firma Entertainia Unterhaltungsformate sowie Events für Markenunternehmen und Medien. Außerdem ist er seit wenigen Wochen jeden Montag ab 20.20 Uhr mit seiner eigenen Sendung bei Radio Hamburg zu hören.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige