Sabine Heinrich für Radiopreis nominiert

Der Deutsche Radiopreis geht in die zweite Runde: Am 8. September wird die undotierte Auszeichnung in Hamburg verliehen. Im vergangenen Jahr freute sich Jochen Trus von 105.5 Spreeradio über den Preis für die beste Moderation. 2011 hoffen unter anderem Sabine Heinrich von 1Live und Indra Gerdes von Antenne Bayern als beste Moderatorinnen gekürt zu werden. Als beste Comedy geht das NDR2-Format "Frühstück bei Stefanie" ins Rennen. Präsentiert wird die Gala-Veranstaltung von Barbara Schöneberger.

Anzeige

Die Grimme-Jury gibt weitere Details zur Verleihung bekannt: In der Kategorie "Beste Moderatorin" ist neben Gerdes und Heinrich, die als Moderatorin der "Eurovision"-Castings von Stefan Raab auch der TV-Öffentlichkeit bekannt wurde, noch Kirsten Kahler vom NDR nominiert. Bei den Männern hoffen Matthias Matuschik von Bayern 3, Volker Haidt von radio SAW und WDR-5-Moderator Stephan Karkowksy auf eine der Auszeichnungen.
Darüber hinaus können Alexander Solloch und Beate Scheibe (NDR Kultur), Chrissie Weiss und Michael Merx (Radio 7) sowie Tobias Häusler (NRW Lokalradios) auf eine Auszeichnung in der Kategorie "Bestes Interview" hoffen.
Bereits seit einigen Tagen stehen die Nominierten in der Kategorie "Beste Sendung" fest. Die Kinderserie "Traumland" (94.5 Radio Cottbus), der Wochenrückblick "Die Schöne Woche" (RBB radioeins) und die Sendung "WDR 3 Homestory: Jenni Zylka zu Gast bei Peter Wawerzinek" (WDR 3) haben Chancen auf Erfolg. Und auch delta radio, das Fußballradio 90elf sowie You FM hoffen auf einen Radiopreis, sie treten in der Kategorie "Beste Innovation" gegeneinander an.
Als beste Comedy sind die Reihen "Daily Hubert" von Radio Galaxy, "Frühstück bei Stefanie" (NDR 2) und "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" (Bremen Vier) nominiert.
Der Deutsche Radiopreis wurde 2010 zum ersten Mal verliehen. In diesem Jahr reichten 135 öffentlich-rechtliche und private Radiosender 265 Produktionen ein, eine unabhängige Jury des Grimme-Institutes wählt die Gewinner in zehn Kategorien aus. Die Gala wird sowohl im Radio als auch im Fernsehen und im Internet übertragen. Neben James Blunt tritt außerdem Herbert Grönemeyer als Musik-Act auf.
Zu den Laudatoren gehören unter anderem Comedian Bülent Ceylan, Schauspielerin Cosma Shiva Hagen sowie die TV-Moderatorin Susanne Holst. Die Grimme-Jury will auch die Nominierten der verbliebenen vier Kategorien ("Beste Morgensendung", "Bestes Nachrichtenformat", "Beste Höreraktion" und "Beste Reportage") noch vor der Verleihung bekannt geben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige