KidsVA 2011: die Print-Stars der Kinder

Wer denkt, dass das Print-Sterben schon bei den Kindern anfängt und dort immer seltener zur Zeitschrift gegriffen wird, irrt offenbar. Wie die KidsVA 2011, die wichtigste Studie zum Medienverhalten der 6- bis 13-Jährigen, herausgefunden hat, steigen die Print-Reichweiten hier sogar. 4,41 Mio. der Kinder lesen eins der 46 untersuchten Magazine, das sind 72% der 6- bis 13-Jährigen. 2010 lag die Reichweite noch bei 70,2%. Die Top-Titel sind dabei dieselben: Jungen lesen Micky Maus, Mädchen Hannah Montana.

Anzeige

Besonders erstaunlich sind die Zuwächse gerade bei den großen Top-Titeln. So konnten die acht meistgelesenen Magazine der Kinder ihre Reichweiten gegenüber dem Vorjahr allesamt ausbauen. Erst mit Geolino findet sich auf Platz 9 der erste Verlierer. Top-Titel der Branche bleibt das Micky Maus Magazin: Mit 708.000 Lesern zwischen 6 und 13 verteidigt es seine Spitzenposition. Von hinten ist aber Disneys Lustiges Taschenbuch herangerauscht, das sich um mehr als 200.000 Leser auf 682.000 verbesserte und damit nur noch einen Rückstand von 26.000 auf die Nummer 1 hat.

Mehr als 100.000 Leser hinzu gewinnen konnten auch die Nummer 3 und 4 des Rankings: Just Kick-it! und das Donald Duck Sonderheft. Neu in der Top Ten sind im Vergleich zum Vorjahr die Simpsons Comics und Prinzessin Lillifee. Ihren Platz räumen mussten dafür das Pokémon Magazin und SpongeBob Schwammkopf.

Sehr unterschiedlich sehen die Lesegewohnheiten zwischen Mädchen und Jungen aus. So hat es kein einziges Magazin in die Top Tens beider Geschlechter geschafft. Bei den Mädchen führt wie im Vorjahr Hannah Montana – ebenfalls mit einem Plus. Hinter Wendy folgt Prinzessin Lilliffee, die einen Sprung von Platz 5 auf 3 gemacht hat. Ganz neu in der Mädchen-Top-Ten dabei sind Barbie, Twist und Pferd & Co.

Auch bei den Jungs bleibt die Nummer 1 im Vergleich zum Vorjahr gleich: das Micky Maus Magazin hat allerdings hier nur noch einen Mini-Vorsprung auf Just Kick-it!, das mehr als 100.000 neue Leser hinzu gewann. Einen Sprung von 7 auf 4 hat das Donald Duck Sonderheft gemacht, neu dabei sind Card Collector und Disney Cars.

Interessant ist noch der Blick auf die verschiedenen Altersgruppen, denn hier wird deutlich, wie schnell sich die Lieblingsmagazine ändern. Liegt bei den 4- bis 5-Jährigen, deren Eltern erstmals im Rahmen der KidsVA Preschool befragt werden, noch Benjamin Blümchen vorn, ist die Nummer 1 der 6- bis 9-Jährigen das Micky Maus Magazin und der Favorit der 10- bis 13-Jährigen schließlich Disneys Lustiges Taschenbuch.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige