Der TV-Planer zur Bundesliga-Saison

Am Freitagabend startet die Bundesliga in ihre bereits 49. Saison - und pünktlich zum ersten Spiel verkündet die DFL traditionell einen neuen Rekord. Das Match zwischen Borussia Dortmund und dem HSV wird laut DFL nämlich in 199 Ländern live übertragen. Die Fans hierzulande interessieren sich für einen solchen Rekord natürlich herzlich wenig, sie wollen nur eins wissen: Wo und wann gibt es in meinem Fernseher Spielberichte und Live-Übertragungen. MEEDIA beantwortet die Frage.

Anzeige

Das Wichtigste vorweg: All zu sehr umgewöhnen müssen sich die Fans nicht. Es gibt ein paar neue Gesichter, umgestaltete Studios und neue Trailer, aber die übertragenden Sender sind dieselben wie in der vorigen Saison. Das Eröffnungsspiel wird dabei am Freitagabend sowohl im Ersten als auch bei Sky und Liga total live übertragen. Im Ersten moderiert der Neuzugang Matthias Opdenhövel nach seinem DFB-Pokal-Debüt erstmals eine Bundesliga-Sendung, ihm zur Seite steht Experte Mehmet Scholl. Im Anschluss sendet "Waldis Club" zum ersten Mal aus der neuen Heimat Leipzig.

Sky präsentiert sich in der neuen Saison in etwas aufgefrischter Optik, mit neuen Experten wie Steffen Freund, Jan-Aage Fjörtoft und Ex-Schiedsrichter Markus Merk – Sie sollen das jeweilige Topspiel am Samstagvorabend aufwerten, das zudem mehr Vorberichte bekommt. Das Eröffnungsspiel wird am Freitagabend von einer "Sky 90"-Sondersendung eingeleitet. Unter dem Motto "Football’s coming Home" diskutieren Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Rudi Völler, Hans-Joachim Watzke und Oliver Bierhoff mit Moderator Patrick Wasserziehr – und zwar laut Sky "direkt auf dem Rasen des Dortmunder Signal-Iduna-Parks". Neben neuen Gesichtern gibt es bei Sky in der neuen Saison auch mehr HD-Spiele und das "Topspiel" in 3D.

Auch IPTV-Anbieter Liga total geht mit neuen Gesichtern in die Saison: Huub Stevens wurde als Experte verpflichtet, Thomas Helmer ersetzt Matthias Opdenhövel als Moderator. Stevens wird zusammen mit Johannes B. Kerner bereits am Samstag zu sehen sein. Zudem zeigt Liga total alle Spiele in HD und hat ebenfalls das 3D-Match im Programm. HSV-Fans bekommen nach Borussia-Dortmund-Fans sogar einen eigenen Sender: "HSV total". Ebenfalls neu ist der ZDF-"Sportstudio"-Moderator Sven Voss, der seine Premiere bereits absolviert hat und nun auch Bundesliga-Fußball moderieren darf. 

Hier die wichtigsten Termine der neuen Saison:

freitags, 20 Uhr bzw. 20.15 Uhr: das Freitags-Spiel live bei Sky und Liga total

samstags, 14.30 Uhr bzw. 14.45 Uhr: die Samstags-Konferenz live bei Sky und Liga total
samstags, 17.30 Uhr bzw. 18.15 Uhr: das "Topspiel" der Woche live bei Sky und Liga total
samstags, 17.20 Uhr bzw. 17.30 Uhr: "Alle Spiele, alle Tore" bei Sky und "Liga total Highlights" bei Liga total
samstags, 18.30 Uhr: die Bundesliga-"Sportschau" im Ersten
samstags, 20.45 Uhr: "Samstag Live" bei Sky – u.a. mit Oliver Pocher
samstags, 23 Uhr: das ZDF-"Sportstudio", u.a. mit Berichten vom Vorabend-Spiel

sonntags, 9 Uhr: "Bundesliga pur" bei Sport1
sonntags, 11 Uhr: der "Doppelpass" bei Sport1
sonntags, 15.15 Uhr, bzw. 15.20 Uhr: das erste Sonntags-Spiel live bei Sky und Liga total
sonntags, 17.15 Uhr, bzw. 17.20 Uhr: das zweite Sonntags-Spiel live bei Sky und Liga total
sonntags, 19.30 Uhr: "Sky90" bei Sky
sonntags, 21.45 Uhr: Berichte von den Sonntags-Spielen in den Dritten
sonntags, 22.30 Uhr: "Bundesliga – Der Spieltag" bei Sport1

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige