Middelhoff gibt Aufsichtsratsvorsitz bei Senator ab

Der ehemalige Bertelsmann-CEO Thomas Middelhoff will den Aufsichtsratsvorsitz bei der Senator Entertainment AG niederlegen. Das berichtet die Deutsche Presseagentur. Offizieller Grund laut der Film-Firma: Der Manager verfolge in diesem Jahr "vielfältige und auch neue unternehmerische Aktivitäten, die ihm zukünftig nicht mehr das ausreichende Zeitbudget" für den Aufsichtsratsvorsitz ließen.

Anzeige

Sein Nachfolger steht offenbar schon fest. Es soll Andreas Pres werden, der zuletzt Finanzvorstand bei der Beteiligungsgesellschaft HCI Capital war. Die Hauptversammlung von Senator wählte Pres am heutigen Dienstag neu in den Aufsichtsrat. Den Vorsitz soll er am 1. September antreten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige