Bis zu 300.000 sehen Zweitliga-Auftakt bei Sky

Etwas im Schatten der Frauen-WM startete am Wochenende der Profifußball der Männer in die neue Saison. Bis zu 300.000 Fans sahen dabei den ersten Spieltag der 2. Liga bei Sky, erfolgreichstes Einzelspiel war der Sieg von Eintracht Frankfurt in Fürth mit 160.000.

Anzeige

Die 300.000 Zuschauer (Marktanteil: 1,8%) kamen dabei am Sonntagnachmittag zusammen – mit den Spielen Rostock vs. Paderborn, Braunschweig vs. 1860 München und Karlsruhe vs. Duisburg, sowie der Konferenz. 140.000 sahen die ersten Spiele am Freitag-Vorabend, 120.000 die beiden Samstags-Matches. Zuschauerstärkstes Einzelspiel war mit beachtlichen 160.000 Fans das Prime-Time-Spiel vom Freitag zwischen Fürth und Eintracht Frankfurt.

Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte der Sonntag mit seinen drei Spielen 160.000 Fans und einen Marktanteil von 2,4%, die anderen drei Termine kamen jeweils auf 70.000 bis 80.000 Seher. Am Montagabend wird der Spieltag mit dem Match Düsseldorf gegen Bochum abgeschlossen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige