Koch-Mehrin will Doktortitel behalten

Silvana Koch-Mehrin (FDP) kämpft um ihren Doktortitel. Die Europaparlamentarierin hat laut Spiegel Widerspruch gegen die Entscheidung des Promotionsausschusses der Universität Heidelberg eingelegt, ihr den Titel zu entziehen. Hält die Uni an der Entscheidung fest, könnte Koch-Mehrin vor dem Verwaltungsgericht klagen.

Anzeige

Der Promotionsausschuss der Philosophischen Fakultät hatte ihr im Juni den Doktortitel entzogen, weil die Dissertation "in substantiellen Teilen aus Plagiaten besteht", wie Dekan Manfred Berg sagte. Die Politikerin verwies daraufhin in einer Stellungnahme unter anderem darauf, dass dem Promotionsausschuss die Schwächen der Arbeit bekannt gewesen seien, als ihr der Titel im Jahr 2000 verliehen worden sei. Der Dekan weist diesen Vorwurf zurück. In der vergangenen Woche hatte auch Jorgo Chatzimarkakis (FDP) seinen Doktortitel verloren. Er wolle die juristische Begründung der Uni Bonn abwarten, verkündete Chatzimarkakis, und "eine erneute Doktorarbeit in Angriff nehmen".

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige