Murdoch-Skandal: Rebekah Brooks tritt zurück

News Corp. Chef Rupert Murdoch verliert im Zuge des Abhörskandals nun auch seine wichtigste Mitarbeiterin in Großbritannien. Rebekah Brooks, bisher Chefin der britischen Zeitungsgruppe News International, ist zurückgetreten.

Anzeige

Brooks ist tief in den Skandal verwickelt, bei dem News-International-Mitarbeiter über Jahre hinweg illegal Telefon abgehört und Polizisten bestochen haben sollen. Zum Zeitpunkt der Abhöraktionen war sie Chefredakteurin der Zeitung News of the World, die im Zentrum des Skandals steht und mittlerweile eingestellt wurde.
In ihrer Abschiedsmail entschuldigte sich Brooks bei allen Menschen, die sie verletzt haben sollte. Am kommenden Dienstag soll sie zusammen mit Rupert Murdoch und dessen Sohn James vor dem Medienausschuss des britischen Parlaments aussagen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige