SWR trauert um Thomas Reimer

Der ehemalige Fernsehchefreporter und stellvertretende Fernsehchefredakteur des Südwestrundfunk, Thomas Reimer, ist am Donnerstag im Alter von 74 Jahren gestorben. Reimer war den Fernsehzuschauern unter anderem als Moderator des Politmagazins "Report Baden-Baden" und als Auslandskorrespondent der ARD bekannt.

Anzeige

SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen würdigte Reimer als Pionier des Fernsehens im SWR und als Vorbild für eine ganze Generation von Journalisten. "Thomas Reimer war Journalist aus Leidenschaft, kompromisslos und unbestechlich in seiner Suche nach der Wahrheit. Ob in der regionalen Berichterstattung, als Korrespondent im Ausland, oder als Moderator – Thomas Reimer hat Maßstäbe gesetzt, die uns auch heute ein Leitbild sind", so Nellessen. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige