Anzeige

Google+: Firmenseiten mit Adwords-Integration geplant

Google bittet momentan noch um ein wenig Geduld bei der Einrichtung von Firmenseiten auf Google+. Bald wolle man Unternehmensprofile nachreichen. Inklusive umfangreicher Analyse-Funktionen und AdWords-Anbindung, berichtet Mashable.

Anzeige

Die Begründung liegt für Googles Product Manager Christian Oestlien auf der Hand: "Die Art und Weise, wie User mit anderen User kommunizieren, unterscheidet sich von der Kommunikation mit Marken." Dabei wird das noch junge Netzwerk schon von einigen Unternehmen genutzt, um mit Fans in Kontakt zu treten, unter anderem Ford und Mashable sowie in Deutschland das medium magazin.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige