Anzeige

Burda baut Osteuropa-Geschäft aus

Der Burda Verlag Osteuropa hat von Hachette Filipachi Paris 51 Prozent der Anteile an dem tschechischen Verlagshaus Hachette Filipachi 2000 erworben und ist damit zu 100 Prozent Gesellschafter des Unternehmens. Bislang hatte Hubert Burda Media 49 Prozent der Anteile gehalten. Im Rahmen des Gesellschafterwechsels wird der Verlag in Burda Media 2000 umbenannt.

Anzeige

Mit Burda Media 2000 und Burda Praha hat Hubert Burda Media in Tschechien zwei Verlagshäuser. Der Verlag verspricht sich durch den Erwerb, die bereits sehr gute Marktposition in Tschechien zu stärken.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige