Regierung will mehr Berufschancen für Behinderte

Das Bundeskabinett hat den Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gebilligt. Die Regierung will damit unter anderem die Berufschancen der Betroffenen verbessern. Dafür stehen rund 100 Millionen Euro zur Verfügung.

Anzeige

Die UN-Behindertenkonvention wurde 2006 verabschiedet und von Deutschland Anfang 2009 ratifiziert. Nun soll sie auch umgesetzt werden. Rund 200 geplante Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass Behinderte in Deutschland möglichst ohne große Einschränkungen leben können.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige