Anzeige

dapd: Gregor Derichs wird Fußball-Chef

Die Nachrichtenagentur dapd beruft den langjährigen Sport- und Agenturjournalisten Gregor Derichs zum Fußball-Chef. Der 57-Jährige übernimmt ab 1. August die Aufgaben des Leiters der Fußballredaktion und verantwortet die Planung und Koordination aller Fußball-Themen.

Anzeige
Anzeige

Des Weiteren wird er als Reporter von Topereignissen berichten.

Mit der Berufung Derichs zum Fußballchef ist das Leitungsteam der dapd-Sportredaktion komplett, dem neben Sportchef Sebastian Holder der Leiter Aktuelles Stephan Köhnlein und Sportkoordinator Ulrich Kühne-Hellmessen angehören.
Cord Dreyer, dapd-Chefredakteur und -Geschäftsführer: "Wenige Sport-Journalisten sind so erfahren und zugleich so anerkannt im Fußball wie Gregor Derichs. Mit seiner langjährigen Agenturerfahrung und seinen Kontakten wird er die Fußball-Berichterstattung der dapd prägen und unsere ‚Fußball-Profis‘ in der Sportredaktion zu Höchstleistungen anspornen."

Derichs volontierte beim Sport-Informations-Dienst (sid). Von 1988 bis 2000 war er bei der dpa Deutsche Presse-Agentur in Düsseldorf verantwortlicher Sportredakteur für Nordrhein-Westfalen und Leiter der dpa-Fußballredaktion. Seit 2001 ist Derichs freier Sportjournalist und zählt 25 Zeitungen zu seinen Kunden, darunter die Frankfurter Allgemeine Zeitung, den Tagesspiegel und Magazine wie den Focus.



Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*