Finale: Wo es Nowitzki live zu sehen gibt

Heute Nacht ab zwei Uhr kann Dirk Nowitzki seine erste US-Basketball-Meisterschaft gewinnen. Leider werden kaum Zuschauer aus seinem Heimatland in den Genuss kommen live via TV dabei zu sein. Denn die einzige Möglichkeit die Partei der Miami Heat gegen die Dallas Mavericks live im TV zu sehen, ist via Sport 1+ und den Sender gibt es nur in einigen Kabelnetzen. Oder aber Sie nutzen einen von zwei kostenpflichtigen Web-Streams. Im Free-TV werden die NBA-Finals nicht gezeigt.

Anzeige

ARD, ZDF und auch Sat.1 hatten sich um die Übertragungsrechte der Finalspiele bemüht. Doch der US-Verband verweigerte einen kurzfristigen Rechteverkauf mit dem Argument, dass sich alle drei Sender auch in Spanien empfangen lassen. Für die Iberische Halbinsel gibt es jedoch einen anderen Lizenznehmer.
In Deutschland hält Sport 1+ die Rechte für die amerikanische Profi-Basketball-Liga. Zu empfangen ist der Pay-TV-Ableger von Sport1 über Kabel BW, Unitymedia und Kabel Deutschland.

Auch ins Web streamt Sport1 seinen Bezahl-Sender. Das Jahresabo für das Gesamtpaket kostet 59,99 Euro. Der NBA-Liga-Pass wird mit 19,99 Euro berechnet. Allerdings lohnt der Kauf des Saisontickets bei maximal zwei ausstehenden Spielen nicht mehr.
Eine weitere Möglichkeit ist das Final-Abo von NBA.de. Für 6,20 Euro streamt die Liga die Endspiele ins Netz. 

Wer also kein Sport1+-Abo hat. Der sollte einen der unzähligen Live-Ticker nutzen. Fast alle großen Nachrichten- und Sport-Portale werden in Echtzeit über das Match berichten. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige