Microsoft: Ballmers Rücktritt gefordert

Kritik am CEO: Microsoft-Chef Steve Ballmer ist von Hedgefonds-Manager David Einhorn zum Rücktritt aufgefordert worden. Das berichtet der Standard mit Verweis auf APA. Ballmer sei für die Microsoft-Aktie die größte Belastung.

Anzeige

Einhorn sagte auf einer Konferenz in New York, dass Ballmer in der Vergangenheit feststecke und Anderen eine Chance geben solle.
Einhorn ist Präsident der Investmentgesellschaft Greenlight Capital. Er ist in der US-Finanzwelt bekannt, seitdem er 2008 die Geschäftspraktiken der Investmentbank Lehman Brother kritisiert hatte, die später Insolvenz anmeldete.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige