Anzeige

Royal Wedding: Gala erzielt Verkaufsrekord

Die Gala hat mit ihrer Ausgabe zur Hochzeit von William und Kate einen Rekordverkauf erzielt. Nach Verlagsangaben wurde das Heft 19/11 im Einzelverkauf 178.000 Mal abgesetzt und erreichte eine Gesamtauflage von 413.000 Exemplaren. Im Vergleich zur Vorjahresausgabe entspricht dies einem Plus von 84 Prozent im Einzelverkauf. "Die Auflagenzahlen bestätigen eindrucksvoll, dass wir mit der vorgezogenen Hochzeits-Ausgabe das Lebensgefühl der Leserinnen getroffen haben", sagt Gala-Geschäftsführer Nils Oberschelp.

Anzeige

"Erstklassige Fotos und umfangreiche Hintergrundinformationen zur Hochzeit von William und Kate haben die Käuferinnen überzeugt", so der Verlagsleiter weiter. "Wir freuen uns sehr über den Verkaufserfolg."

Neben der vorgezogenen Ausgabe erschien am 7. Mai das Sonderheft "Gala Royal Wedding" mit einer Auflage von 160.000 Exemplaren. Das Sonderheft wird drei Monate im Handel sein und bietet neben Fotos zur Prinzenhochzeit exklusive Beiträge namhafter Autoren und Hintergrundinformationen zum britischen Königshaus.

Die Gala kam im ersten Quartal laut IVW auf eine Gesamtauflage von 315.616 Exemplare. Das ist ein Rückgang von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Besonders die wichtigen Kategorien Einzelverkauf (minus 18 Prozent) und Abonnenten (minus 17 Prozent) verloren massiv. Im sonstigen Verkauf, der mit einem Anteil von 142.893 Stück den größten Absatzmarkt ausmacht, konnte das Heft hingegen um zehn Prozent zulegen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige