GQ erscheint mit Sonderheft Speed

Die Juniausgabe des Männer-Magazins GQ Gentlemen’s Quarterly bringt das Supplement Speed mit an den Kiosk. Wie der Name erahnen lässt, dreht sich in dem Sonderheft alles um die Themen Schnelligkeit, Zeit und Beschleunigung.

Anzeige

"In Speed beleuchten wir den großen Fetisch der Moderne: die Geschwindigkeit und ihre Helden", beschreibt GQ-Chefredakteur José Redondo-Vega das Supplement.
Auf 52 Seiten porträtiert Speed Persönlichkeiten wie den Briten Andy Green, der 2012 mit seinem Raketenboliden Bloodhound SSC den Geschwindigkeitsweltrekord für Landfahrzeuge brechen will und stellt den neuen Sportwagen McLaren MP4-12C vor. Ausgewählte Inhalte des Sonderhefts werden online auch auf GQ.de und in der GQ-iPad-App zu lesen sein.
Das Supplement wird auch über diverse Uhren-Einzelhändler erhältlich sein. Der Schweizer Uhrenhersteller TAG Heue ist internationaler Werbepartner der Beilage.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige