Anzeige

G+J Media Sales startet Geld-Zurück-Garantie

Wenn die Werbewirkung ausbleibt, gibt es das Geld zurück: Dieses Versprechen gaben Stan Sugarman, Geschäftsführer von G+J Media Sales, und Digitalchef Arne Wolter laut Horizont auf dem Dmexco-Nighttalk in Frankfurt. Dabei würde aber nur jenen Werbekunden dieser Deal zugesichert, die ab einer Summe von 1 Million Euro Anzeigen in den G+J-Mediea-Sales-Objekten schalten, ob in Print, Online oder Mobile.

Anzeige

Weitere Bedingung: Die Kampagnen, die sich ausschließlich auf Produkt- und Dachmarkenkampagnen beziehen, müssen mindestens vier Wochen auf allen Kanälen parallel laufen und gebucht werden muss bis September 2011. Zur Auswahl stehen drei von sechs Image-Parametern. Sollte die Wirkung von einer Verbesserung um jeweils fünf Prozent ausbleiben, gibt es das Geld zurück. Für die Messung zeichnet sich die G+J-Marktforschung verantwortlich.
Ziel von Sugarman und Wolter ist es, mehr Werbekunden für Netz und Smartphone zu gewinnen und darüber hinaus die bereits bestehenden Digitalkunden zu größeren Investitionen zu bringen.     

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige