Streichan übernimmt Für-mich-Magazine

Christine Streichan ist ab sofort Chefredakteurin aller Zeitschriften aus dem Für-mich-Verlag in Rastatt, der zur WAZ-Gruppe gehört. Im Für-mich-Verlag erscheinen unter anderem die Frauenzeitschriften aktuell für mich, Extra für mich, Illu für mich, Pause für mich und Zeit für mich. Als Chefredakteurin ist die 46-Jährige zusätzlich zuständig für die TV-Zeitschrift TV für mich, die bei der WAZ-Tochter Gong Verlag erscheint.

Anzeige

Der Für-mich-Verlag ist aus einer Kooperation der WAZ-Gruppe mit Michael Stange und seiner MS Medien Team GmbH hervorgegangen. Christine Streichan war bereits in dieser Phase für die Konzeption und Ausrichtung der neuen Für mich-Zeitschriften zuständig. Beim MS Medien Team arbeitete sie als Stellvertreterin des Chefredakteurs.
In der Phase des Übergangs von inhabergeführten Verlag zur WAZ-Gruppe wurden die Zeitschriften von Katrin Kaiser vom Münchner Redaktionsdienstleister Blattgold betreut. Kaiser ist ehemalige Chefredakteurin der TV-Zeitschrift Gong. Der Gong Verlag gehört mehrheitlich ebenfalls zur WAZ und der Gong Verlag hält auch eine Minderheitenbeteiligung an Blattgold.
Im vierten Quartal 2010 kam die TV für mich auf einen Gesamtverkauf von 248.526 Exemplaren. Über den Einzelverkauf wurden 236.075 Exemplare abgesetzt, das einem Plus von 17 Prozent entspricht.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige