Anzeige

Das Kult-Barometer der Web-Videos

Einen Viral-Hit zu landen, wünschen sich viele Unternehmer. Der verbreitet sich im Idealfall ohne große Marketing-Kosten von ganz alleine. Doch wie muss ein Video aussehen, damit tausende Nutzer drauf klicken und es weiterverbreiten? Eine britische Firma hat jetzt eine Technologie entwickelt, die automatisch misst, wie oft ein Clip im Netz via Twitter, Facebook und in Blogs geteilt wird. Überraschendes Ergebnis: Ein Video, in dem der tschechische Präsident einen Kuli klaut, ist ganz weit vorne.

Anzeige

Während einer Staatsreise durch Lateinamerika gefiel dem tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus ein Kugelschreiber offenbar so gut, dass er ihn – vor laufenden Kameras – unbemerkt in seiner Tasche verschwinden lassen wollte. Klar, dass das schief gehen musste. Dem Sender 168 hodin fiel es auf, und das entsprechende Video wurde gestern am meisten geteilt. Der Sprecher des tschechischen Regierungschefs erklärte anschließend, der Stift sei ohnehin als Geschenk von Chiles Präsident Sebastian Pinera an Klaus gedacht gewesen.
 Vaclav Klaus klaut Stift
Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, dass es sich bei diesem Video mit David Beckham um einen Viral-Spot handelt. Doch beim genauen Hinsehen wird deutlich, dass der Fußball-Star eine Dose Pepsi-Cola in der Hand hält, während er drei unglaubliche Schüsse abliefert. Die Idee ist nicht neu, gefällt den Usern aber offenbar so gut, dass sie innerhalb von 30 Tagen mehr als 63.500 Mal geteilt wurde.
Pepsi Commercial – Präziser Schuss von David Beckham
Der meistgeteilte Clip seit Bestehen der Seite Viral Video Chart stammt aus deutschen Landen. Mit dem Spot "The Force" hat Volkswagen nach Meinung der Nutzer ein Meisterwerk abgeliefert. Mehr als eine Million Mal wurde er via Facebook, Twitter und in Blogs verlinkt. Auf Youtube haben ihn sogar schon 36 Millionen Menschen angesehen.
Volkswagen Commercial – The Force
Auf Platz zwei der meistverlinkten viralen Werbespots liegen die "Roller Babies" von Evian. Der Getränkehersteller sammelte rund 735.000 Erwähnungen in den sozialen Netzwerken.
Evian Roller Babies International Version
Begrenzt man seine Suche nicht auf Werbevideos, sondern schaut sich alle Clips an, teilen sich Musikvideos die ersten Plätze. Ganz vorne liegt Eminem mit "Love the way you lie feat. Rihanna". Da der Clip in Deutschland jedoch nicht verfügbar ist, haben wir hier mal eine der erfolgreichsten Parodien des Sänger-Duetts verlinkt.
Eminem – Love the way you lie feat. Rihanna (Parody)

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige