Anzeige

NW startet Dienst für Klein-Verleger

Die Neue Westfälische Zeitung bringt unter nw-buch.de einen Buchveröffentlichungs-Service für Klein-Verleger an den Start. Das Bielefelder Medienhaus steigt damit in den wachsenden Self-Publishing-Markt ein. Allerdings kostet der Dienst jeden Autoren einmalig 790 Euro.

Anzeige

Darin enthalten sind ein professionelles Korrektorat und der Buch-Satz, die Veröffentlichung mit ISBN, eine flächendeckende Erhältlichkeit der Titel im stationären und Online-Buchhandel und eine umfangreiche Werbeleistung. "Jeder veröffentlichte Titel wird mindestens dreimal mit einer Anzeige in der NW-Print-Ausgabe beworben" verspricht der Verlag. Dies sei der entscheidende Mehrwert, den die NW Autoren im Vergleich zu anderen Self-Publishing-Anbietern bietet.
"Die erste Reaktion der Leser ist sehr positiv", sagt Annette Rosenbaum, Projektleiterin von nw-buch.de. "Nach drei Tagen hatten wir bereits drei Bücher im Korrektorat. Wir gehen davon aus, dass sich nach der Veröffentlichung der ersten Titel eine steigende Anzahl Autoren traut, bei nw-buch.de ihr Buch zu verwirklichen."

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige