Media-Saturn kauft Onlinehändler Redcoon

Media-Saturn baut ihre Online-Strategie aus: Die Elektrofachmarktgruppe, die bisher keinen eigenen Web-Vertrieb hat, hat Redcoon, einen internationalen Onlinehändler für Elektronikprodukte, übernommen. Ein entsprechender Vertrag wurde heute unterzeichnet. Über den Kaufpreis gibt es allerdings keine Informationen.

Anzeige

Redcoon ist ein reiner Online-Anbieter. Mit der Übernahme will die Media-Saturn-Unternehmensgruppe zukünftig ihre Position aus dem stationären Handel auf das stark wachsende Online-Segment übertragen. Der Kauf muss noch durch die Kartellbehörden genehmigt werden.
Horst Norberg, CEO der Media-Saturn-Holding GmbH, sagte: "Redcoon passt perfekt in das Portfolio von Media-Saturn. Mit der Akquisition erhalten wir Zutritt in das Pureplayer-Segment in Deutschland und neun weiteren europäischen Ländern." Redcoon sei ein wesentlicher Bestandteil der Online-Strategie.
Das Unternehmen wird als unabhängige Tochtergesellschaft der Media-Saturn-Unternehmensgruppe von seinem Gründer Reiner Heckel weitergeführt werden und zu Media Markt und Saturn im Wettbewerb stehen. "Redcoon hat sich mit seiner Strategie am Markt und beim Kunden sehr erfolgreich durchgesetzt. An der Positionierung, der Geschäfts- und Preisstrategie ändert sich für die Kunden und auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nichts", so Rolf Hagemann, CFO der Media-Saturn-Holding GmbH.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige