Anzeige

„Welt der Wunder“ gründet Online-Wissensthek

Heute geht das On-Demand-Programm von "Welt der Wunder" an den Start. Die sogenannte Wissensthek soll ein programmbegleitende WebTV-Format darstellen. Hinzu kommt das ebenfalls kostenfreie Angebot über HbbTV.

Anzeige

Zum Start des neuen Angebots stellt "Welt der Wunder" zunächst 150 Beiträge aus dem laufenden Programm zur Verfügung. Hendrik Hey, Produzent und Moderator der Sendung, sagte: "Mit HbbTV verfügen wir endlich über eine tragfähige Technologie, die das lange diskutierte Versprechen von der Konvergenz der Medien einzuhalten in der Lage ist. Für uns als Content-Anbieter ist HbbTV ein äußerst spannender Kanal, den wir für die Verbreitung unserer Inhalte intensiv nutzen werden. Mit unserem frühzeitigen Engagement in diesem innovativen Bereich gehört Welt der Wunder zu den Pionieren auf diesem Gebiet."
Seit 2007 betreibt "Welt der Wunder" den eigenen Fernsehsender www.wdwip.tv.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige