Anzeige

Fernsehlotterie verteidigt Lierhaus-Engagement

Die ARD Fernsehlotterie muss gegensteuern: Heute Morgen berichtete die HAZ, dass aus Frust über die hohe Gage von Monika Lierhaus (450.000 Euro) die Kündigungsrate bei "ein Platz an der Sonne" ungewöhnlich stark angestiegen sei. Jetzt Antwortet der Verantwortliche.

Anzeige

"Wir sind froh, Monica Lierhaus als Botschafterin für unsere Lotterie gewonnen zu haben und sind davon überzeugt, dass sie mit ihrer Glaubwürdigkeit, Seriosität und Authentizität hervorragend zu uns passt", kommentiert Christian Kipper, Geschäftsführer der ARD Fernsehlotterie. "Uns haben sehr viele positive Zuschriften von Mitspielern erreicht, die sich über das Engagement von Frau Lierhaus freuen. Die Loskündigungen haben in den letzten beiden Wochen zugenommen, bewegen sich jedoch in einem überschaubaren Rahmen. Wir bedauern jedes gekündigte Los, denn dadurch können wir weniger Menschen in Deutschland helfen."

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige