Langjähriger WDR-Unterhaltungschef Hoff gestorben

Der WDR trauert um seinen langjährigen Unterhaltungschef Hannes Hoff. Von 1961 bis 1991 schuf der TV-Manager Formate wie "Bio's Bahnhof" oder "Klimbim". "In einer Zeit, als Unterhaltung häufig Operettenseligkeit bedeutete, schuf er eine Reihe von Sendungen, die Geschichte schreiben sollten", kommentiert WDR-Intendantin Monika Piel.

Anzeige

Weiter sagte Piel: "Hannes Hoff hat sich viel getraut und vieles bewegt, und der Erfolg hat ihm Recht gegeben. Dabei hat er nie gezögert, dem noch weitgehend unbekannten Nachwuchs eine Chance zu geben: Joachim Fuchsberger, Rudi Carrell, Alfred Biolek, Jürgen von der Lippe oder Hape Kerkeling – sie alle machten ihre ersten Schritte beim WDR."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige