Beckham scheitert mit Klage gegen Intouch

David Beckham hatte mit seiner Klage gegen das Bauer-Magazin Intouch keinen Erfolg. Ein amerikanisches Gericht wies die Klage ab, berichtet Sport1.de.

Anzeige

Der Richter begründete die Klage-Abweisung damit, dass David Beckham ein Mann des öffentlichen Interesses sei. Es habe nicht festgestellt werden können, dass der Bericht aus Böswilligkeit entstanden sei, heißt es bei Sport1.de.

Weil die Frauenzeitschrift geschrieben hatte, der Fußballstar habe Sex mit einer Prostituierten gehabt, hatte Beckham sie wegen Verleumdung und übler Nachrede auf 25 Millionen Dollar Schadenersatz verklagt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige