„Tron Legacy“ überholt „Black Swan“

Trotz der eher ernüchternden Kritiken ist Disneys "Tron: Legacy" an seinem ersten Wochenende auf Platz 1 der deutschen Kinocharts gerauscht. Mit 310.000 Besuchern schob er sich aber nur knapp vor den Überraschungserfolg "Black Swan", der weitere 290.000 Leute in die Kinos lockte. Der beinahe verbotene Film "Tal der Wölfe - Palästina" sprang mit 70.000 Besuchern aus nur ca. 80 Kinos ebenfalls in die Top Ten. In den USA führt unterdessen Horrorschocker "The Rite.

Anzeige

Auf Zuschauer-pro-Kino-Basis läge "Black Swan" in Deutschland weiterhin vor "Tron: Legacy". So erreichte der Disney-Sci-Fi-Film seine 310.000 in ca. 500 Kinos, "Black Swan" seine 290.000 in nur ca. 400 Kinos. Im Vergleich zum Startwochenende wurde die Kino-Zahl von "Black Swan" wegen des sensationellen Ergebnisses laut Blickpunkt:Film demnach nochmal kräftig aufgestockt. Platz 3 geht nach Zuschauern gerechnet an "Vorstadtkrokodile 3", der diesmal auf 150.000 Besucher kam, dahinter folgen der Neustart "Dickste Freunde" (145.000), Dauerbrenner "Rapunzel – Neu verföhnt" (110.000) und "The Green Hornet" (90.000). Der umstrittene Film "Tal der Wölfe – Palästina", der beinahe gar nicht hätte starten dürfen, erreichte in knapp 80 Kinos 70.000 Besucher – ein herausragender Kopienschnitt.

In Nordamerika setzte sich unterdessen Anthony Hopkins als Vater Lucas im Horrorschocker "The Rite" an die Spitze. 15 Mio. US-Dollar spielte der Film an seinem Startwochenende ein, laut THR.com allerdings ein Ergebnis "am unteren Ende der Erwartungen". Immerhin verdrängte "The Rite" damit den Rest des Feldes. Platz 2 geht an "Freundschaft Plus", der weitere 13,6 Mio. Dollar auf sein Konto spülte, dahinter folgen gleichauf der Neustart "The Mechanic" und Superheldenfilm "The Green Hornet", die jeweils auf 11,5 Mio. US-Dollar kamen.

International bleibt "The Green Hornet" wie in der Vorwoche auf dem ersten Platz der Kinocharts. 15,7 Mio. US-Dollar spielte er außerhalb Nordamerikas in 64 Ländern ein. "Rapunzel – Neu verföhnt" kam an diesem Wochenende auf weitere 14,7 Mio. US-Dollar und liegt weltweit (inklusive der USA) nun schon bei einem Umsatz von 443,9 Mio. Platz 3 geht an "Tron: Legacy" (12,0 Mio.), gefolgt von "Black Swan", der in nur 16 Ländern 11,4 Mio. US-Dollar einspielte.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige