1-Euro-Aktion: Focus setzt 400.000 Hefte ab

Noch steht die IVW-Meldung aus, ist der Heftverkauf nicht offiziell. Doch offensichtlich war die nicht unumstrittene Tiefpreis-Aktion zum 18-jährigen Jubiläum des Focus für Burda ein Erfolg. In einem Schreiben an Anzeigenkunden, das MEEDIA vorliegt, zieht der Verlag eine erste Bilanz: mehr als 400.000 Exemplare seien von der Heftfolge 3/2011 im Einzelverkauf abgesetzt worden, heißt es dort, aus Sicht des Sales-Managements ist dies "das überwältigende Ergebnis der Vertriebs- und Kommunikationsoffensive."

Anzeige

Den Gesamtverkauf beziffern die Burda-Vermarkter mit 850.000 Heften. Damit habe das Münchner Nachrichtenmagazin den höchsten Verkauf seit neun Jahren erzielt. Verlagsintern wird die deutliche Response auf die Preissenkung aber vor allem auch als Zeichen dafür gewertet, dass der Magazinmarkt zum Wochenstart noch Entwicklungspotenzial hat, wenn das Angebot die Interessen der Leser trifft. Auch die Folgenummer 4/2011, so hört man in München, liege im Einzelhandel im Abverkauf deutlich über dem Niveau der Vorwochen. Dies wird als Bestätigung für das neue redaktionelle Konzept gewertet.
Im Schreiben an die Anzeigenkunden heißt es dazu: "Focus erreicht damit viele Leser, die Focus für sich neu oder wieder entdeckt haben  und damit die wesentlichen Veränderungen des Magazins selbst erleben konnten. Hierzu zählen vor allem die hohe Themenrelevanz in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie die Stärkung einer kontroversen Debattenkultur."
Die einmalige Preissenkung war eine in der Branche viel diskutierte und nicht ganz risikolose Maßnahme. Hätte sich der (werbeunterstützte) Heftverkauf nicht wie geschehen kräftig nach oben bewegt, wären die Burda-Manager, allen voran Vorstand und Focus-Geschäftsführer Philipp Welte, in Erklärungsnot bezüglich der Perspektiven des Münchner Spiegel-Rivalen geraten. Ob als Reaktion auf die Focus-Offensive oder nicht: Die Hamburger starten zur am Montag erscheinenden Spiegel-Ausgabe 5/2011 nun ihrerseits mit Abverkaufswerbung.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige